info@schlaf.baby

Haben Säuglinge Albträume?

RatgeberSchlafproblemeHaben Säuglinge Albträume?
Emilia Herz
Emilia Herzhttps://schlaf.baby/
Ich bin pädiatrische Schlafberaterin und vor allem Mutter von zwei wunderbaren kleinen Kindern. Als Schlafberaterin liebe ich es, mit Familien zusammenzuarbeiten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder zu fördern und ihnen so eine möglichst erfolgreiche Grundlage zu bieten. Schlaf ist der Schlüssel zum Wohlbefinden und dein Wohlbefinden ist mir wichtig.

Texte vorlesen lassen

Viele Eltern fragen sich, ob ihr Baby einen Alptraum hat, wenn es nachts oder im Schlaf weint. Wir glauben nicht, dass kleine Kinder schlechte Träume oder Albträume haben. Stattdessen schreien Babys aus vielen Gründen. Es könnte zum Beispiel hungrig sein oder die Windel muss gewechselt werden. Manchmal fällt dir vielleicht auch auf, dass es beim Schreien die Augen geschlossen hat oder nicht auf dich reagiert. In diesem Fall handelt es sich wahrscheinlich um eine so genannte konfuse Erregung. Das ist wie Schlafwandeln oder Reden im Schlaf – es tut etwas, das den Anschein erweckt, dass es wach ist, aber in Wirklichkeit schläft es noch.

  Wie kann ich meinem Kind mit Autismus helfen, zur Ruhe zu kommen und sich bettfertig zu machen?

Sollte dein Baby eine konfuse Erregung haben, ist das kein Grund zur Sorge. Bitte wende dich an deinen Arzt oder deine Ärztin, wenn du glaubst, dass dein Kind nachts schreit, weil es sich körperlich unwohl fühlt.

Newsletter

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Schlafregressionen und Schlafmuster

Schlaf gut

Einschlafhilfe