info@schlaf.baby

Kann Brei einem Baby helfen, länger zu schlafen?

RatgeberSchlafproblemeKann Brei einem Baby helfen, länger zu schlafen?
Emilia Herz
Emilia Herzhttps://schlaf.baby/
Ich bin pädiatrische Schlafberaterin und vor allem Mutter von zwei wunderbaren kleinen Kindern. Als Schlafberaterin liebe ich es, mit Familien zusammenzuarbeiten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder zu fördern und ihnen so eine möglichst erfolgreiche Grundlage zu bieten. Schlaf ist der Schlüssel zum Wohlbefinden und dein Wohlbefinden ist mir wichtig.

Texte vorlesen lassen

Viele Eltern fragen sich, ob die Fütterung eines Babys mit Brei dazu beitragen kann, dass das Baby über Nacht länger schläft. Leider hilft die Fütterung mit Brei dem Baby nicht, länger zu schlafen. Es stimmt, dass Babys am besten schlafen, wenn sie nicht hungrig sind – daher kann das Stillen oder Füttern eines kleinen Babys kurz vor dem Schlafengehen dazu beitragen, dass es sich wohler fühlt. Allerdings wird der Schlafzyklus durch Brei nicht verlängert. Wenn Babys älter werden, können sie dank ihres sich entwickelnden Gehirns und Körpers länger schlafen, ohne dass sie gefüttert werden müssen. Dies ist eine Fähigkeit, die sich mit dem Wachstum entwickelt. Das Üben der Fähigkeit zur Selbstberuhigung vor dem Schlafengehen ist ebenfalls hilfreich.

  Wie kann ich meinem Kind mit Autismus helfen, zur Ruhe zu kommen und sich bettfertig zu machen?

Newsletter

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Schlafregressionen und Schlafmuster

Schlaf gut

Einschlafhilfe