info@schlaf.baby

Wie können Traumfütterungen helfen?

RatgeberZeitpläne und RoutinenWie können Traumfütterungen helfen?
Emilia Herz
Emilia Herzhttps://schlaf.baby/
Ich bin pädiatrische Schlafberaterin und vor allem Mutter von zwei wunderbaren kleinen Kindern. Als Schlafberaterin liebe ich es, mit Familien zusammenzuarbeiten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder zu fördern und ihnen so eine möglichst erfolgreiche Grundlage zu bieten. Schlaf ist der Schlüssel zum Wohlbefinden und dein Wohlbefinden ist mir wichtig.

Texte vorlesen lassen

Traumfütterungen sind Fütterungen, die du deinem Baby gibst, wenn es meistens noch schläft. Dabei geht es darum, das Baby ein wenig zu füttern, damit es eine längere Schlafphase hat, bevor es wieder aufwacht. Das hilft auch dir, mehr Schlaf zu bekommen! Wenn du dein Kind zum Beispiel um 19.00 Uhr ins Bett bringst, nachdem du es gefüttert hast, kannst du es gegen 22.00 Uhr noch einmal füttern, bevor du ins Bett gehst.

  Woran erkenne ich, ob mein Kleinkind zu viel schläft?

Newsletter

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Schlafregressionen und Schlafmuster

Schlaf gut

Einschlafhilfe